Non Scholae sed Vitae discimus. Seneca, röm. Philosoph und Staatsmann

  

»   

Geben Sie ein Stichwort, einen Autor oder ein Thema in das Suchfeld ein und klicken Sie auf "Go!"

» Home
» Übersicht: Alle Themen
» Übersicht: Alle Verfasser
» Zufallszitat
» Vergangene Tageszitate

» Impressum

Vergangene Tageszitate

16.07.2020

Aber von unseren Ideen leben - das können wir nur, wenn wir sie auch in die Tat umsetzen.
 
Angela Merkel (*17.07.1954), Bundeskanzlerin. Merkel in der Neujahrsansprache 2005/2006
Das Zitat ist wie folgt zugeordnet: Ideen, Tatkraft

15.07.2020

Auch der dunkelste Brunnen spiegelt das Licht der Sterne.
 
Unbekannt. Unbekannt Spruch aus Bulgarien
Das Zitat ist wie folgt zugeordnet: Unglück, Hoffnung

14.07.2020

Deutschland braucht Europa - aber Europa braucht auch Deutschland.
 
Theodor Heuss (*31.01.1884-†12.12.1963), ehem. dt. Bundeskanzler
Das Zitat ist wie folgt zugeordnet: Deutschland, Europa

13.07.2020

Wer einsam ist, der hat es gut, weil keiner da, der ihm was tut.
 
Wilhelm Busch (*15.04.1832-†09.01.1908), dt. Zeichner u. Satiriker
Das Zitat ist wie folgt zugeordnet: Einsamkeit

12.07.2020

Die Vernunft ist eine Fackel in einem Kerker.
 
Friedrich von Schiller (*10.11.1759-†09.05.1805), dt. Dichter und Dramatiker
Das Zitat ist wie folgt zugeordnet: Vernunft

11.07.2020

Dort wo die Ziege angebunden ist, muss sie wohl oder übel grasen.
 
Molière (*14.01.1622-†17.02.1673), frz. Schauspieler und Dramatiker
Das Zitat ist wie folgt zugeordnet: Anstrengung

10.07.2020

Öfter mal »per pedes« als immer Mercedes.
 
Philip Rosenthal (*23.10.1916-†27.09.2001), Unternehmer
Das Zitat ist wie folgt zugeordnet: Verzicht, Bescheidenheit

09.07.2020

Die Fürsten hätten sich und ihren Völkern viel Unglück ersparen können, wenn sie die Hofnarren nicht abgeschafft hätten.
 
Ludwig Börne (*06.05.1786-†12.02.1837), dt. Journalist
Das Zitat ist wie folgt zugeordnet: Unglück, Narr

08.07.2020

Es gibt ein Ziel, aber keinen Weg. Das, was wir Weg nennen, ist Zögern.
 
Franz Kafka (*03.07.1883-†03.06.1924), Schriftsteller
Das Zitat ist wie folgt zugeordnet: Weg, Ziel, Zögern

07.07.2020

Arbeit braucht Wachstum und Wachstum braucht Freiheit.
 
Angela Merkel (*17.07.1954), Bundeskanzlerin. Merkel in der Neujahrsansprache 2005/2006
Das Zitat ist wie folgt zugeordnet: Arbeit, Freiheit, Konjunktur

 
Copyright © 2002-2008 Discimus.de. Alle Rechte vorbehalten - All Rights Reserved. | Datenschutz