Non Scholae sed Vitae discimus. Seneca, röm. Philosoph und Staatsmann

  

»   

Geben Sie ein Stichwort, einen Autor oder ein Thema in das Suchfeld ein und klicken Sie auf "Go!"

» Home
» Übersicht: Alle Themen
» Übersicht: Alle Verfasser
» Zufallszitat
» Vergangene Tageszitate

» Impressum

Vergangene Tageszitate

12.12.2019

Das Universum ist vollkommen. Es kann nicht verbessert werden. Wer es verändern will, verdirbt es. Wer es besitzen will, verliert es.
 
Laotse, (6. Jhd. v. Chr.), chin. Philosoph
Das Zitat ist wie folgt zugeordnet: Universum, Veränderung

11.12.2019

Solange ich atme, hoffe ich.
 
Marcus Tullius Cicero, (106 v.Chr. - 43 v.Chr.), röm. Redner, Anwalt, Philosoph und Staatsmann
Das Zitat ist wie folgt zugeordnet: Leben, Hoffnung

10.12.2019

Das Angenehme der Ehe wiegt ihr Unangenehmes nicht auf.
 
Christine von Schweden (*18.12.1626-†19.04.1689), Königin von Schweden (1632 bis 1654)
Das Zitat ist wie folgt zugeordnet: Ehe

09.12.2019

Eine gescheite Frau hat Millionen geborener Feinde - alle dummen Männer.
 
Marie von Ebner-Eschenbach (*13.09.1830-†12.03.1916), Schriftstellerin
Das Zitat ist wie folgt zugeordnet: Dummheit, Frauen, Mann, Feind

08.12.2019

Man hat bei manchen Politikern das Gefühl, Rednerschulen haben sie besucht, aber in Zuhörerseminaren sind sie nie gewesen.
 
Johannes Rau (*16.01.1931-†27.01.2006), ehem. Bundespräsident
Das Zitat ist wie folgt zugeordnet: Politiker, Reden

07.12.2019

Der so genannte Aberglaube verdient als Frucht und Nahrung des romantischen Geistes eine eigene Heraushebung.
 
Jean Paul (*21.03.1763-†14.11.1825), dt. Schriftsteller (eigentl. Johann Paul Richter)
Das Zitat ist wie folgt zugeordnet: Aberglaube, Geist

06.12.2019

Deutschland braucht Europa - aber Europa braucht auch Deutschland.
 
Theodor Heuss (*31.01.1884-†12.12.1963), ehem. dt. Bundeskanzler
Das Zitat ist wie folgt zugeordnet: Deutschland, Europa

05.12.2019

Die moralische Entrüstung ist die perfideste Art der Rache.
 
Friedrich Wilhelm Nietzsche (*15.10.1884-†25.08.1900), dt. Philologe
Das Zitat ist wie folgt zugeordnet: Moral, Rache

04.12.2019

Zwei Dinge verleihen der Seele am meisten Kraft: Vertrauen auf die Wahrheit und Vertrauen auf sich selbst.
 
Lucius Aennaeus Seneca, (4 v.Chr. - 65 n.Chr.), röm. Philosoph und Dichter
Das Zitat ist wie folgt zugeordnet: Seele, Wahrheit, Selbstvertrauen

03.12.2019

Gott ist uns näher als wir uns selbst sind.
 
Aurelius Augustinus, (*354-†430), röm. Philosoph und Kirchenvater
Das Zitat ist wie folgt zugeordnet: Gott

 
Copyright © 2002-2008 Discimus.de. Alle Rechte vorbehalten - All Rights Reserved. | Datenschutz